TSV Wackernheim – TSG Nachwuchs 0:6

0
3087

(TT) Im allerersten Punktspiel unserer 2. Nachwuchsmannschaft stand gleich das Nachbarschaftsduell gegen die Kinder des TSV Wackernheim auf dem Spielplan. Das Lokalderby wurde recht glatt und mit lediglich nur einem Satzverlust zugunsten unserer gemischten Mannschaft entschieden. Nicolas Will, Marie Carow und Paulina Holzapfel lieferten trotz anfänglicher Nervosität eine sehr gute Leistung ab.

„Man hat bei unseren jungen Leuten schon gemerkt, dass sie schon etwas länger als die Gastgeber der Faszination Tischtennis erlegen sind und entsprechend mehr geübt haben“, relativiert Trainer Norbert Dyllick.

Wichtiger als der Sieg ist aber für die beiden Trainer Dyllick (TSG) und K.D. Heise (TSV) die Umsetzung von Verhaltenseigenschaften, die die Sportart Tischtennis im Vergleich zu vielen anderen Wettkampfarten so besonders macht, nämlich dem fairen und respektvollem Umgang mit dem sportlichen Gegner – und dies unabhängig vom Resultat.

Genau das wurde sowohl von Wackernheimer wie auch von Heidesheimer Seite in vorbildlicher Manier praktiziert.

 

Erfolgreich in die Saison gestartet: Marie Carow,

Nicolas Will und Paulina Holzapfel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here