Letzter Arbeitseinsatz der TSG-Rentner 2022

0
119

(WS) Am 21. September war der letzte Arbeitseinsatz der TSG-Rentner auf der Heidesheimer Jakob Frey Sportanlage. Acht rüstige Helfer haben sich bereit gefunden,   die Anlage für den Winter auf Vordermann zu bringen. Dabei wurden der Eingangsbereich und die Rosenbeete gepflegt, vor dem Clubraum das überalterte Efeu entfernt, die Löcher in den Rasensteinen vor der großen Garage mit Sand verfüllt, Dachrinnen gereinigt und das Pflegegerät repariert. Nach einer kleinen Vesper wurde der diesjährige Arbeitseinsatz geschlossen.

Das Leitungsteam Hans Feid und Walfried Schmitt hofft, dass sich im nächsten Jahr auch wieder rüstige Helfer bereit erklären mitzuhelfen. Die TSG 1848 Heidesheim dankt allen Helfern, die im Jahr bei der Erhaltung des Sportgeländes mitgewirkt haben.

Foto: die Mannschaft des letzten Arbeitseinsatzes. Leider ist Helmut Laux als Fotograf  nicht mit auf dem Bild.