Internationales Fußballfest gefeiert

0
2236

(FU) Ein internationales Fußballfest haben jetzt Afghanen, Kurden, Eritreer, Iraner und Somalier auf der Jakob-Frey-Sportanlage gefeiert. Die Idee zu dem Turnier hatte der junge Heidesheimer Afghane Ali Rezaiei und verwirklichte sie mit Unterstützung von Helfern aus der TSG und der Gemeinsamen Flüchtlingshilfe Heidesheim-Wackernheim. Statt Bockwurst gab es Reis mit Lamm und Rosinen, den afghanische Frauen zubereitet hatten. Besonders begehrt waren jedoch die selbstgebackenen gefüllten Fladen. Elf Mannschaften aus Ingelheim, Gonsenheim, Nieder-Olm und Umgebung spielten gegeneinander. Siegreich waren am Ende Vitesse Mayence (1. Platz), Khani Dream Team Nackenheim (2.) und Afghan Nackenheim.

Ali Rezaiei und Klaus Weber erstellten den Spielplan höchst kreativ. Foto: Luster

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here