Hockey-Nachrichten

0
2835

B-Knaben Trainingseinheit Gegen Rüsselsheim

Sonne, Spaß und Spiel – so die Schlagworte der am Sonntag stattgefundenen vierstündigen Trainingseinheit gegen den RRK Rüsselsheim! Die Hessen-Oberliga-Elite Truppe aus Rüsselsheim kam mit zwei kompletten Mannschaften und zeigten v.a. dem TSG Trainer Thorsten Grimm, wo seine B-Truppe konditionell, technisch und spielerisch steht! Das Fazit war gar nicht mal so schlecht, konnte man doch bei allen drei Trainingsspielen immer gut mithalten und der Klassenunterschied war sicht- aber nicht schmerzvoll spürbar! Die bereits bekannten Fehler und Defizite in der Abwehr wurden offengelegt und damit auch die Trainingseinheiten der kommenden Wochen klar definiert!!

Zwei Niederlagen und ein Unentschieden waren die Bilanz. Am Mittwoch reisen die B-Knaben zu einer Trainingseinheit nach Mainz – mal sehen, was sie aus den Erfahrungen des Sonntags schon umsetzen können!

U12 Rheinhessen-Auswahlspieler Der Tsg In Bietigheim
Seit nunmehr einem Jahr ist „Allroundtrainer“ Thorsten Grimm auch Trainer der Rheinhessenauswahl U12. Nicht zuletzt seiner Arbeit in der Hockeyabteilung ist es zu verdanken, dass seit letztem Jahr 2 und seit diesem April 5 TSG-Jungs der Rheinhessenauswahl angehören.

Da die C-Knaben zeitgleich ein Vorbereitungsturnier in Alzey hatten, konnten am Samstag allerdings nur 3 Jungs beim Einladungsturnier in Bietigheim teilnehmen.

Die Spielergebnisse: 3:0 gg Speyer, 0:0 und 1:1 gg Stuttgart, 4:0 gg Ludwigsburg und 4:1 gegen den Gastgeber ergaben eine sehenswerte Gesamtbilanz. Aufgrund einer großen Spielerzahl konnten die beiden Trainer Th. Grimm u. L.Form eine ältere und eine jüngere Mannschaft bilden und somit die Spielzeit aufteilen. Bei den älteren konnte man ein vereinsübergreifendes Zusammenspiel feststellen und mit einem starken Sturmpaar fast alle Tore erzielen.

Den gerade erst im März gesichteten jüngeren Spielern gelang nach kurzer Eingewöhnungszeit eine (fast) lupenreine Abwehrleistung. Ein erzielter Treffer u. ein irreguläres Gegentor machen auch hier Lust auf mehr.

Die TSG wurde vertreten durch: Carlo Birk, Manuel Gerbig, Adrian Ruppert.

C-Knaben Und Mädchen Beim Feld-Cup In Alzey

Premierenfeier in der C-„Liga“ feierten am vergangenen Wochenende v.a. die C-Mädchen der TSG. Die einstigen D-Mädchen gewannen in Alzey erste Eindrücke der C-Kategorie und dem Spielen auf dem größeren Feld mit Torwart. Eike Koller, Debüt-Coach der kleinen Ladies meinte am Ende auch völlig treffend: „ich glaube, jetzt erst kapieren sie, was wir die Woche über im Training geübt haben!“

Das Fazit fiel auch sehr zufriedenstellend aus: 0:2 gegen Alzey, 0:1 gegen Heidelberg, 1:2 gegen Rüsselsheim, 0:5 gegen Homburg, 0:1 gegen Nauheim, 1:1 gegen Karlsruhe – viele Niederlagen, aber in jedem Spiel steigerten sie sich. Gegen Karlsruhe hatten sie bis zur letzten Minute geführt u. nur ein Penalty verhinderte die kleine Sensation. Platz 7 sprang am Ende heraus!

Die Jungs traten, auch mit vielen Neulingen in der „C-Klasse“, gewohnt routiniert und souverän an! Lediglich das Auftaktspiel gegen Mainz war eine Zitterpartie und endete 2:2. Gegen Nauheim ein 3:1, gegen Alzey2 ein 8:0, gegen Alzey1 ein 3:1 und gegen Heidelberg ein 4:2 Sieg bedeutete den Titelgewinn und damit holte die TSG beim Feld-Cup aller Altersklassen insgesamt drei von fünf zu gewinnenden Titeln! Eine tolle Gesamtleistung!

– Simone Haas