Hockey-Herren verpassen Aufstiegschance knapp

0
1125

Vergangenen Sonntag ging es für unsere Herren bei der TG Frankenthal darum, die minimale Aufstiegschance zu wahren. Dafür sprach, dass mit dem TSV Schott Mainz bereits ein Gegner abgesagt hatte und die Punkte am grünen Tisch zugesprochen werden. Dagegen sprach die kurze Bank in eigenen Reihen, da man krankheitsbedingt nur mit zwei Wechselspielern gegen den Tabellenführer TG Worms ran musste. Ebenfalls der kurzen Bank geschuldet, musste ein gelernter Abwehrspieler im Sturm aushelfen. Die Vorzeichen standen also alles andere als rosig. Das tat aber der Moral der Truppe keinen Abbruch. Auch ein Zwei-Tore-Rückstand nach 10 Minuten konnte noch in der ersten Hälfte ausgeglichen werden. Leider legte Worms dann wieder zwei Tore nach, so dass es fünf Minuten vor dem Ende 2:4 stand. Eine von Heidesheim genommene Auszeit sollte noch mal Kräfte freischaufeln. Zunächst aber erzielte Worms das 2:5 bevor Heidesheim bis 30 Sekunden vor dem Ende noch den 4:5 Anschluss schaffte. Das war zugleich der Endstand. Da die TG Frankenthal in der zweiten Partie des Tages einen Punkt gegen Worms holen konnte, ist Platz zwei nun rechnerisch leider nicht mehr erreichbar. Somit geht es kommenden Samstag, den 03.03. ab 13 Uhr in eigener Halle nur noch darum Platz 3 zu sichern und um einen schönen Abschluss der  Hallensaison.

– Falk Samer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here