Hockey Herren spielen gegen Gau-Algesheim 1:1 und beenden Spielzeit wohl auf Rang 2

0
1858

In einer ausgeglichenen Partie gegen den Spitzenreiter und Nachbarn Gau-Algesheim hatte man zwar weniger Spielanteile aber die besseren Chancen. Auf beiden Seiten starke Torhüterleistungen sowie Pech im Abschluss bei Pfosten- und Lattentreffern verhinderten mehr Tore und einen möglichen Heidesheimer Erfolg. Nach einer torlosen ersten Hälfte ging Heidesheim durch Andreas Müller mit 1:0 in Führung. Leider kassierte man kurze Zeit später durch einen fragwürdigen 7m den Ausgleich. Bei nur noch je einer ausstehenden Partie und 5 Punkten Vorsprung ist der SVGA die letztlich verdiente Meisterschaft in der 3.Verbandsliga auch theoretisch nicht mehr zu nehmen. Deswegen gehen unsere Glückwünsche an den Nachbarn. Der abschließende Spieltag am 16.März in Neunkirchen hat nur noch formelle Bedeutung. Nach dem Rückzug Frankenthals und dem erneuten Antreten Neunkirchens außer Konkurrenz sind die Plätze bezogen.

Für Heidesheim spielten: Justus Blönnigen (Tor), Markus Reitz, Niels Krüger, Daniel Mechnich, Lars Weitzel, Nils Weitzel, JanO Rossbach, Leonard Schwarz, Merlin Samer u. Andreas Müller