Hockey-Bericht Kreuznach D-Knaben & Mädchen

0
2363

Eine gute Vorbereitung für das am kommenden Wochenende stattfindende Nikolaus-Heimturnier bot der Spieltag in Bad Kreuznach.
Vormittags die D-Knaben und Nachmittags die D-Mädchen – Arbeitsteilung nach Maß!
Mit zwei Mannschaften konnte Trainer Thorsten Grimm am Vormittag aus dem vollen Schöpfen und sah gute Leistungen seiner Jungs. Lediglich Mainz und die erste Mannschaft des VfL Bad Kreuznach konnten an dem Tag nicht geschlagen werden. Gegen alle anderen waren es dagegen klare Siege, die sich sehr gut lesen!
Die Ergebnisse:
TSG1: Mainz1 3:3; TSG2:VfLKreuznach2 15:6; TSG1:KreuznacherHC1 6:4; TSG2: Koblenz 6:2; TSG1:VfL K.1 5:10; TSG2:Gau-Algesheim 6:4

Am Nachmittag spielten und schossen sich die Mädchen in der eisekalten Halle regelrecht warm und putzten die ersten beiden Gegner, Alzey mit 11:4 und Kreuznach2 mit 9:0 vom Platz. Der Dämpfer kam erst bei der letzten Partie gegen Kreuznach1. Gegen diese Mädchen war fast kein Durchkommen möglich, zu energisch war deren Spielaufbau. Ein 1:5 war am Ende die Folge.Trainerin Emma Kirch war mit ihren „Mädels“ zufrieden, wenngleich sie ab und an ein wenig zu verträumt auf dem Platz standen, so ihr Fazit.

– Simone Haas