(HO) Zufriedenstellender Saisonabschluss beim Heimspieltag am Samstag den 03.03.2018

0
1771

Nachdem Schott Mainz 3 zum dritten Mal bei vier Spieltagen abgesagt hatte, standen nur zwei Spiele gegen die Mannschaften aus Frankenthal und Mayen an.

Die Frankenthaler hatten beim letzten Spieltag durch ein 5:5 gegen den Tabellenführer Worms den zweiten Platz abgesichert. Somit ging es für uns nur darum den dritten Platz zu halten und die Saison erfolgreich vor heimischem Publikum abzuschließen.

Durch viele krankheitsbedingte Ausfälle ging man mit sechs gesunden und drei angeschlagenen Spielern an den Start.

Das erste Spiel gegen Frankenthal startete verhalten. Beide Mannschaften hatten mit ihrer Chancenverwertung zu kämpfen und somit ging es völlig zu Recht mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte zeigte man sich aufmerksamer und so fiel die 1:0 Führung kurz nach Wiederbeginn. Durch mehrere Ungenauigkeiten gab man die Führung jedoch zehn Minuten vor Schluss wieder ab – 1:2. Ein Doppelschlag drei Minuten vor dem Ende sicherte aber trotzdem die 3 Punkte in einem sehr intensiven und spannenden Spiel. Endstand 3:2.

Im zweiten Spiel gegen Mayen startete man verbessert. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die 5:2 Führung Mitte der ersten Hälfte war dank der besseren Chancenverwertung auf Heidesheimer Seite absolut verdient. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit spielte man dann jedoch zu passiv und Mayen kam nach zwei erfolgreichen Angriffen zum Anschlusstreffer. Mit der knappen 5:4 Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte wurde die Führung souverän verwaltet und ausgebaut. Der Treffer zum 7:5 gelang unserem Abwehrspezialisten Niels Krüger nach einer gelungenen Strafecken-Kombination. Nebenbei sein erstes Tor für die Herrenmannschaft.

Das Spiel endete 8:6.

Insgesamt eine sehr ordentliche Leistung an diesem Wochenende. Vor allem die Verwertung der Torchancen und Strafecken war sehr gut.

Somit verabschiedet man sich mit zwei Siegen aus der Hallensaison und blickt nun auf den Aufstiegskampf in der Feldsaison.

Das Team der TSG am Samstag:

Das Team der TSG am Samstag : Justus Blönnigen, Markus Reitz, Niels Krüger(1), Daniel Mechnich, Andreas Müller, Thore Perske (6), Lars Weitzel (2), Merlin Samer (2), Jonas Horder.

– Thore Perske

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here