Fußball-Herren: SG Bingerbrück Weiler – TSG Heidesheim 4:2 (0:2)

0
1356

(FU) Im ersten Punktspiel der neuen Saison begann unsere TSG druckvoll und zweikampfstark. Die Heimmannschaft aus Bingerbrück hatte ihre liebe Not, die schnell kombinierenden TSGler in den Griff zu bekommen. Folglich gingen unsere Jungs verdient in Führung. Noch in der ersten Halbzeit konnte man durch einen Foulelfmeter sogar auf 0:2 erhöhen. Doch so erfreulich die erste Halbzeit aus TSG-Sicht war, so bitter gestaltete sich die zweite Hälfte.
Die Gastgeber erhöhten den Druck, die TSG fand nicht mehr zu ihrem Spiel. So gelang der Heimmannschaft der Anschlusstreffer. Nun hatte Bingerbrück Blut geleckt und übernahm immer mehr das Zepter. Die logische Konsequenz waren das 2:2 und das 3:2 binnen kürzester Zeit. Kurz zuvor hatte die TSG das 1:3 freistehend vor dem gegnerischen Torwart liegen lassen. Im Anschluss spielte Bingerbrück die Partie herunter, und erhöhte sogar noch auf 4:2.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here