C-Knaben in Grünstadt

0
1226

(HO) „Spiel, Tor und Sieg“- das ist die Abkürzung eines souveränen C-Spieltags der TSG Jungs. Der zusammengewürfelte Haufen aus C und D Spielern spielte die beiden Gegner, Trier u. Koblenz, schwindelig und am Ende in Grund und Boden! Beim ersten Spiel gegen Trier (9:0) konnte man anfangs noch eine Findungsphase unsere Teams beobachten, doch bereits nach wenigen Minuten hatten sie sowohl ihren Spielaufbau als auch das Zusammenspiel raus und der Gegner hatte wenig bis nichts mehr zu melden. Vorne wurde der Torreigen eröffnet, hinten stand die Verteidigung wie eine Mauer und Schlußmann Luis hatte eher die Funktion eines Zuschauers inne. Dies änderte sich bei der 2.Begegnung gegen Koblenz. Bei dieser Partie glänzte er mit zwei Abwehrparaden, konnte sich aber ansonsten auch eher entspannt das Spiel seiner „Front-Jungs“ ansehen.  Der Beginn war sehr ausgeglichen, doch als die ersten beiden Tore nach der 5. Minute fielen, platzte auch in diesem Duell der Knoten und die Marschrichtung auf zumeist nur ein Tor war eröffnet. Am Ende hieß es wieder 9:0 für die TSG.

ho-c-knaben

Kader: L.Rentschler, P.+H.Grimm, B.Unterkeller, F. Löwenstern

– Rainer Stuhlträger

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here