B1-Fußballjunioren holen sich mit 5:0 gegen Frei-Weinheim die Herbstmeisterschaft

0
2002

(FU) Die Spielgemeinschaft Heidesheim/Wackernheim siegt hochverdient mit 5:0 und holt sich damit die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga Rheinhessen Nord. Schon zur Pause war klar, dass heute nichts anbrennen würde, denn durch Tore von David Tibo, Sharmarke Dauud und Tim Mallmann führten wir 3:0, und die Herbstmeisterschaft war zum Greifen nah. Noch 40 Minuten, und das erste Etappenziel wäre erreicht. Unsere Buben ließen Ball und Gegner laufen. Ballbesitz stand jetzt bei der SG ganz oben, um nicht noch in Gefahr zu geraten, das Spiel aus der Hand zu geben. Aber der Gast aus Frei-Weinheim hatte zu keiner Zeit des Spiels nur den Hauch einer Chance, etwas aus Heidesheim mitzunehmen. Als dann die SG vier frische Kräfte einwechselte, die sich den Trainern zeigen wollten, ging es auch gleich wieder in der Offensive nach vorne. Ahmed Amin kam in der 54.Minute zu seinem ersten Einsatz für die SG und machte direkt einen Doppelpack. So was nennt man wohl einen perfekten Einstand!
Als dann der Unparteiische nach 80 Minuten das letzte Vorrundenspiel abpfiff, war es geschafft, HERBSTMEISTER! Mit 35 Punkten von 39 möglichen und einem Torverhältnis von 64:1 mit 11 Siegen und zwei Unentschieden beendet die B1 die Vorrunde. Es spielten: Cevin Porth, Lukas Mesenich, Tim Burger, Fabrizio Vetter, Jakob Breivogel, Hendrik Deck, Michel Reichert, David Tibo (1), Tim Mallmann (1), Daniel Shkolnikov, Sharmarke Dauud (1), Alexander Weiand, Kevin Brunn, Kerem Kopan, Ahmed Amin (2), Ben Knoerr, Henri Steffens, Max Stefan.

fu-b1-ju-herbstmeister-12-2016

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here