Fußball-B-Jugend: Hassia Bingen gegen SG Heidesheim/Wackernheim 2:2

0
39

(FU) Am Sonntag, 04.11.18, spielte man um 11 Uhr gegen den Tabellenersten in Bingen. Als der Unparteiische das Spiel anpfiff, waren alle auf höchstem Level hoch konzentriert und kämpften sich ins Spiel. Als in der 12.Minute Jassin das 1:0 für die SG machte, war der Jubel grenzenlos. Man sah zunächst ein überragendes Spiel in Bingen. Leider war die Freude nur von kurzer Dauer, da man in der 20.Minute durch einen guten Konter der Hassia das 1:1 bekam und so ging es in die Halbzeit.

Vom Trainer nochmals daran erinnert, dass man das Zentrum zumachen muss und auf die Außen aufpassen soll, das eigene Spiel aber ruhig spielen muss, ging es in die zweite Hälfte. Und das Spiel wurde härter. In der 46. Spielminute gelang Bingen durch eine Unachtsamkeit der SG-Defensivabteilung das 2:1. Aber unsre Jungs zeigten ein kämpferisch überragendes Spiel. Als Mitte der zweiten Halbzeit die Hassia 2 Mal eigentlich rot sehen mussten wegen groben Foulspiels, der Unparteiische aber nur Gelb zog, warum auch immer, wollten unsre Jungs mehr. Und dann kam er, unser 10er, Soheyl Sabri in der 50. Minute und machte das 2:2. Man war am Sieg dran, aber es blieb leider dabei, dass man zu fahrlässig mit den Chancen umging. Somit blieb es bei einem durchaus gerechten 2:2 bei Hassia Bingen. Das war bis jetzt das beste Spiel unserer Mannschaft

Es spielten: Max Gross, Anton Hefner, Marcio Mitz, Julius Grewe, Konrad Strobach, Hagen Mallmann, Fabian Acem, Alessio Auletta, Lars Kahlert, Soheyl Sabri (1), Jassin Khalil (1), Dominik Steinbach,,Julius Dillinger, Qudus Usbek, Elias Reinemann, Luca Kulter, Leandro Farlente.