Viel Schwung, aber auch Nachdenkliches bei der TSG

0
50

(TSG) Reibungslos und zügig ging die TSG-Mitgliederversammlung über die Bühne, mit überwiegend optimistischen, aber auch kritischen Tönen. Neben den nahezu kompletten Wiederwahlen der derzeitigen Vorstandsmitglieder und dem Jahresrückblick des erneut an der Clubspitze „gekürten“ Stefan Gerbig standen die Ehrungen 31 langjährig treuer Vereinsmitglieder und die Auszeichnung verdienter Mitarbeiter im Fokus: Tobias Weinheimer, ausscheidender 2.Kassierer, erhielt für zuletzt acht Jahre ununterbrochene Vorstandstätigkeit und großes Engagement bei den Erntedankfestveranstaltungen die Leistungsnadel in Bronze. Die Nadel in Gold verdienten sich zwei andere TSGler: Hans Feid für die langjährige Leitung des Bauausschusses, als Initiator des Rentner-Arbeitstreffs und seinen unermüdlichen Einsatz bei allen handwerklichen Aufgaben. Und Astrid Landvogt, fleißige und stille Helferin in den verschiedensten Bereichen seit vielen Jahren: Mithilfe bei Vereinsfesten, Postzustellung und überhaupt Anpacken ohne viele Worte. TSG-Chef Gerbig freute sich auch über 54 Meistertitel im letzten Jahr, ist stolz auf die baulichen Verbesserungen im Sportheim (gerade beendet die Toilettensanierung), lobte die TSG als gute Gastgeberin bei Sportveranstaltungen und starkes Einbringen des Vereins bei Festen am Ort. Mit der anstehenden Fusion von Heidesheim mit Ingelheim erhofft er sich durch die Sportfreundlichkeit der Rotweinstadt gute Zukunftsperspektiven auch für die TSG 1848. Aber ebenso nicht unerwähnt lassen wollte der Vorstand des mit 1.697 Mitgliedern größten Heidesheimer Vereins eines: „Es stört mich, dass die TSG immer häufiger nur noch als Dienstleister gesehen wird.“ Dagegen und gegen das damit verbundene spürbare Nachlassen des Wir-Gefühls und der Identifikation der Sportler mit der TSG will Gerbig mit seinem Team bald etwas unternehmen.

Langjährige TSG-Mitglieder – herzlichen Dank für die Vereinstreue !

25 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Elfriede Appel, Klaus Berkefeld, Roland Böhmer, Margit Cußler-Wagner, Elfriede Gobs-Diehl, Ursula Gutensohn, Robert Lehmann, Wolf Liedtke, Moritz Jonas Mertens, Paula-Nelliana Mertens, Petra Mertens, Yorrick Reinhart, Dirk Reinhart-Mertens, Markus Richters, Karin Steinborn, Jürgen Watzel

40 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Sabine Heigert-Wriedt, Elisabeth Neef, Trudel Reismann, Annemarie Silz, Christa Steinbach, Annemarie Tiedig, Andrea Weingärtner, Karola Weingärtner, Otto Weingärtner

50 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Ingo Kretschmar, Loni Rütter, Gert Schwenk, Christel Steinbach

60 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Edeltrud Kirsch, Josef Steinbach

 

Foto 1: Ehrungen für 50 Jahre (Ingo Kretschmar, rechts) bzw. 60 Jahre (Josef Steinbach, Bildmitte) Vereinszugehörigkeit

Foto 2: Ehrungen für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit: (von rechts) Karola Weingärtner, Andrea Weingärtner, Trudel Reismann und Otto Weingärtner