TSG-Athletinnen und -athleten erfolgreich – 2 x DM-Normen für Steffen Lorenz

0
3865

Der 2. Werfertag 2016 der TSG Heidesheim auf der heimischen Jakob-Frey-Sportanlage war einem Wettkampf-Comeback von TSG-Athletinnen und -athleten gleich zu stellen.

Waren bisher immer nur ein bis zwei Athleten beim „Heimspiel“ am Start, konnte Wurftrainer Steffen Lorenz am vergangenen Samstag insgesamt 7 Athletinnen & Athleten „an den Start“ bringen.

2. Werfertag Heidesheim 2016Mit Katharina Eigen, Michelle Dengler und Theresa Junkermann waren gleich drei Athletinnen in der weibl. U20 am Start. Alle Drei starteten im Kugelstoßen, Katharina absolvierte zusätzlich noch den Wettkampf im Speerwerfen. Beste Kugelstoßerin der Drei war Katharina mit gestoßenen 8,12m. Michelle & Theresa erzielten beide die gleiche Weite: 7,79 m.

Im Speerwurfwettkampf, welcher von einem empfindlich kühlen Regenschauer unterbrochen wurde, erzielte Katharina 22,04 m.

Bei den Frauen war Neuzugang Christina Kern am Start. Nach 10 Jahren Pause vom aktiven Wettkampfsport startete Sie im Speerwerfen der Frauen und zeigte sich mit geworfenen 24,20 m nach der langen Pause zufrieden.

2. Werfertag Heidesheim 2016Im großen Männerfeld waren mit Yorrick Reinhart und Wurftrainer Steffen Lorenz zwei Athleten der TSG im Kugelstoßen und Diskuswurf am Start. Leider war Yorrick von einer Erkältung aus der Vorwoche noch geschwächt, was sich speziell im Kugelstoßen spürbar machte. Dort erzielte er für sich akzeptable 8,87 m. Im Diskuswerfen störte Ihn die körperliche Schwächung nicht so sehr. Yorrick erzielte hier sehr gute 25,75 m – eine Weite nur ca. 1m unter seiner persönlichen Bestleistung!

Wurftrainer Steffen Lorenz wollte seinen Athletinnen und Athleten nicht nachstehen und hatte sich als Ziel die Normen für die deutschen Senioren-Meisterschaften im kommenden Jahr gesetzt. Aufgrund einer Tumor-Operation im April diesen Jahres wusste er jedoch nicht was möglich ist, da viel Training fehlt. Wieder erwartend lief es sehr gut und beide Normen konnten deutlich erfüllt werden. 2. Werfertag Heidesheim 2016Im Kugelstoßen erzielte Steffen 12,92 m (Norm=11,70 m) und im Diskuswurf landete der 2kg schwere Diskus bei 36,07 m (Norm=35,50 m). Somit hat Steffen für 2017 nun drei Einzelnormen für deutsche Senioren-Meisterschaften erfüllt, denn neben den beiden genannten Normen hatte er bereits die Norm im Hammerwerfen erfüllen können.

Ein weiterer Neuzugang bei den TSG-Leichtathleten, jedoch erst ab dem 01.01.2017, war ebenfalls am Start. Es handelt sich hier um den 23-jährigen syrischen Flüchtling Hussein Mhamad, welcher beim Werfertag noch für den USC Mainz startete aber seit August bereits von Steffen Lorenz gecoacht wird.

Er startete in der Männerklasse im Kugelstoßen, Diskuswurf und auch im Speerwurf. Neben den Weiten von 9,43 m im Kugelstoßen und 37,96 m im Speerwerfen freute sich Hussein vor allem sehr über seine neue persönliche Bestleistung von 31,96 m im Diskuswerfen.

Wurftrainer Steffen Lorenz zeigte sich mit allen Leistungen seiner Athletinnen und Athleten nach der erst sehr kurzen Betreuungszeit seit Mitte Juli sehr zufrieden und freut sich nun auf das nach den Herbstferien beginnende Wintertraining und die Arbeit mit den Athletinnen & Athleten.2. Werfertag Heidesheim 2016

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here