Kinderturnwettkampf „Comic-Helden werden lebendig“ in Bingen-Gaulsheim

0
3289
SAMSUNG DIGITAL CAMERA

(TU)   Am Samstagvormittag des 13. Mai fand der KiTuWK des Turngaus Bingen unter dem Motto „Comic-Helden werden lebendig“ in Bingen-Gaulsheim statt. Die TSG Heidesheim reiste hier mit 12 Kindern an. Die Turnkids schwangen wie Mogli an Tauen durch die Lüfte, „raubten“ wie Robin Hood Schätze (kleine Bälle) aus dem Besitz Sheriffs von Nottingham, nachdem sie mutig Schluchten und Berge überwanden oder schleppten schwere Hinkelsteine alá Asterix und Obelix. Auch bewiesen die Kinder ihre Geschicklichkeit, indem sie wie Bob der Baumeister mit Schuhkartons eine Mauer bauten.Ein ausgeprägter Gleichgewichtssinn war gefordert, als die kleinen Helden wie Peter Pan durch die Lüfte flogen, denn hier mussten sie auf dem Bauch liegend, die Balance auf einem großen Gymnastikball halten. Aber auch dies wurde von ihnen mit Bravour gemeistert. Spaß machte allen das Slalom-Rollbrettfahren, bei dem sie wie Wickie auf hoher See die Felsen umschifften. Tom und Jerry, so hieß eine weitere Station. Hier durften sich die Kids einmal „ärgern“, ohne dass Ärger zu befürchten war. Gegenseitig stibitzten sie sich an ihren T-Shirts angeheftete Klammern – welch ein Spaß. Und als Belohnung für ihr Mühen erhielten die kleinen „Helden“ am Ende eine Medaille, eine Urkunde und sogar noch einen Igelball. Erfolgreich teilgenommen haben: Charlotte Berlipp, Charlotte Bierlich, Lara Blos, Greta Herberg, Linnea Hofmann, Leane Hübler, Maja Michalski, Noemi Mitry, Kiara Münzenberger, Anna Pforr, Emily Sophie Schäfer und Gabriel Strack-Rasmussen.

AK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here