Indiaca-Turnier in Edenkoben: Männer und Mixed

0
1968

(LA). Mit drei Teams haben die Heidesheimer Indiaca-Spieler am Turnier in Edenkoben teilgenommen. In der Gruppenphase der Männer hatten die TSGler mit der MR Tecknau/CH und Indiaca Malterdingen, mehrfacher Süddeutscher Meister, wieder zwei “Schwergewichte“ erwischt. Es wurde auf Zeit gespielt (2 Sätze je 7 Min.). Zum Auftakt gegen Malterdingen verloren die Heidesheimer den 1. Satz, konnten aber den folgenden Satz 14 : 8 für sich entscheiden. Nächster Gegner war Tecknau, den die TSG im 1. Satz überraschend 11 : 10 schlagen konnte. Der 2. Satz ging an die Schweizer Mannschaft.

Im folgenden Gruppenspiel gegen TUS Hackenheim war leider mal wieder die Konzentration verflogen, die Heidesheimer mussten beide Sätze knapp abgeben. Im weiteren Verlauf des Turnieres reichte es in der Endabrechnung zum 7. Platz. MR Tecknau und Indiaca Malterdingen wurden 2. und 3. Sieger.

Bei den Mixed-Teams hatten die Heidesheimer im ersten Spiel gegen TV Nieder-Olm mit 11:10 und 11 : 12 das Nachsehen. Im 2. Spiel gegen die TG Eggenstein konnte die TSG 13:11 gewinnen, der 2. Satz endete 11:11. Im 3. Spiel gegen die starke MR Tecknau verloren die TSGler beide Sätze. In der Endrunde reichte es für Platz 11.
Es war ein langer Tag, aber die Stimmung bei allen Teilnehmern war doch sehr positiv. Gute Leistungen zeigten Susanne, Claudia, Birgit, Karin, Iris, Hanna, Walfried, Christoph, Armin, Marco und Horst. (Bericht von Horst Nickel)