Hockeyherren siegen beim VfL Bad Kreuznach

0
2099

Die erste Halbzeit begann mit viel Druck von Heidesheimer Seite. Die wenigen Konter des Gegners konnten dank einer mannschaftlich geschlossenen Abwehrleistung und einem sehr gut aufgelegtem Torwart entschärft werden. Durch einen abgefälschten Schuss in den Schlussminuten der ersten Hälfte ging die TSG mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit starteten die Rheinhessen konzentriert und konnte mit dem ersten Angriff die 2:0 Führung herstellen. Die weiteren Angriffe der Salinenstädter wurden mit einem Konter zum 3:0 beantwortet. Somit war das Spiel entschieden und der Endstand von 4:0 war absolut verdient. Allerdings hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können, da im Laufe des Spiels die Konzentration nachließ und viele Großchancen und zahlreiche Strafecken nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Insgesamt aber eine ordentliche Mannschaftsleistung.

Das Team der TSG: Justus Blönnigen, Markus Reitz, Niels Krüger, Jonas Horder, Daniel Mechnich, Andreas Müller, Lars Weitzel, Nils Weitzel, Merlin Samer, Thore Perske (1), Tilman Emrich (1), Marco Rölver, Jonas Klüßendorf (2), René Oehme

– Rainer Stuhlträger

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here