Hockey-Herren – 7:3 – Erfolg zum Saisonabschluss

0
22

Mit einem verdienten 7:3 (2:3)- Erfolg gegen Neunkirchen beenden unsere Herren die Hallensaison. Durch die späte Ansetzung des Spieltags (einige Spieler waren bereits in Urlaub) und aufgrund des bereits vorher feststehenden Tabellenplatzes (Rang 2), reiste man nur mit einer Rumpftruppe nach Neunkirchen. Bereits nach fünf gespielten Minuten stand es für Heidesheim 2:0. Merlin Samer brachte die Heidesheimer Farben durch eine kurze Ecke und einen 7m im Anschluss an eine kurze Ecke in Front. Angesichts der bis dahin deutlichen Überlegenheit schlich sich ein wenig der Schlendrian ein und Neunkirchen konnte nicht nur ausgleichen, sondern kurz vor der Pause sogar mit 2:3 in Führung gehen. Heidesheim ließ sich davon aber nicht beeindrucken und spielte in der zweiten Hälfte wieder konzentrierter.  Ein schön gelaufener Konter von Lars Weitzel wurde wiederum durch Merlin Samer abgeschlossen, der in der Folge nach drei weiteren kurzen Ecken seine Treffer vier, fünf und sechs erzielte. In Abwesenheit des etatmäßigen Hereingebers Niels Krüger wurden diesmal alle Ecken von Daniel Mechnich hereingespielt, der diese Aufgabe sehr ordentlich meisterte. Den Schlusspunkt zum 7:3 setzte Lars Weitzel, der sich gut im gegnerischen Schusskreis durchsetzte.

Für Heidesheim spielten: Justus Blönnigen (Tor), Markus Reitz, Daniel Mechnich, Lars Weitzel (1T.), Jan Oliver Rossbach, Merlin Samer (6T.) und Nils Winkler

– Falk Samer