Gelungener Start nach Winterpause für B1-Fußballjunioren: 6:0 gegen Kempten

0
1730

(FU) Im ersten Rückrundenspiel der SG (Spielgemeinschaft) Heidesheim/Wackernheim lief noch nicht alles optimal. Aber wie soll es auch? Denn die Trainingsbeteiligung fiel über die Wintermonate relativ bescheiden aus. Aber es langte trotzdem in allen Bereichen, gegen einen zu schwachen und ängstlichen Gegner zu gewinnen. Der Gast aus Kempten war 80 Minuten bedacht, das Ergebnis in Grenzen zu halten. Als nach 20 Minuten Tim Mallmann den 8.Eckball schlug und Ahmed Hiis zum zweiten Mal das Kopfballduell gewann, stand es 2:0 für die SG. Lars Rudorf und Jakob Breivogel legten mit sehenswerten Weitschüssen das 3:0 und 4:0 nach. So ging man beruhigt und entspannt zum Halbzeittee.

Wer jetzt dachte, dass die SG den Gast auseinandernehmen würde, der sah etwas anderes. Leider!! Standfußball und Zufriedenheit mit dem Ergebnis war jetzt auf dem TSG-Sportplatz zu sehen. Nur Lars Rudorf stellte mit zwei weiteren Toren das Endergebnis von 6:0 fest. Natürlich war auch ein bisschen Pech oder auch Unvermögen dabei. Mit 5 Alu-Treffern und einem verschossenen Elfmeter hätte der Endstand auch zweistellig ausgehen können bzw. müssen. Aber man muss auch deutliche Worte für die zweite Halbzeit finden, denn die war nicht eines Tabellenführers würdig!

Es spielten: Cevin Porth, Ben Knoerr, Ahmed Hiis (2), Jakob Breivogel (1), Tim Burger, Alex Weiand, Michel Reichert, Lars Rudorf (3), Patryk Nowotnik, Tim Mallmann, David Tibo, Max Stefan, Paul Born, Henri Steffens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here