Fußball-Herren: TSG I gegen TSV Mommenheim II 4:2

0
1653

(FU) Torschützen: Matthias Lukas (19., 43., 68.) Yannick Waschull (82.)

Im Spitzenspiel gegen den direkten Tabellennachbarn Mommenheim zeigte unsere Mannschaft über weite Strecken eine überzeugende Leistung, gewann verdient mit 4:2 und machte einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft. Nach anfänglichem Abtasten übernahm unsere Elf das Kommando und erspielte sich bereits nach wenigen Minuten die ersten guten Chancen. Es dauerte bis zur 19.Min., ehe Matthias Lukas mit einem sehenswerten Freistoß zum 1:0 traf. Weitere gute Möglichkeiten blieben ungenutzt, sodass Mommenheim mit seinen ersten Chancen mit 1:2 in Führung ging. Es dauerte ein paar Minuten, bis unsere Mannschaft den Schock verarbeitet hatte und ihrerseits wieder zu Chancen kam. In der 43.Min. verwandelte M.Lukas einen Elfmeter zum 2:2 Pausenstand.

In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel etwas, Torchancen wurden selten und es dauerte bis zur 68.Min., bis wieder M.Lukas mit seinem dritten Treffer zur Vorentscheidung traf. Mommenheim investierte nun wieder mehr ins Offensivspiel, sodass Platz für Konter entstand. In der 82.Min.machte Yannick Waschull mit dem vierten Treffer dann endgültig den Sack zu. Besonderes Lob verdienten sich Matthias Lukas und Vincent Hauptmann, die aus einer guten Mannschaft noch herausragten.

Es spielten: Ph. Werkmann, F. Richter, F. Netz, V. Hauptmann, J. Ross, S. Mett, H. Knaf, M. Lukas, Y. Waschull, K. Pavic, J. Diehl, M. Kreis, M. Reimer, P. Steinbach, K. Reichart, M. Bösand, T. Mallmann, J. Scholles

Letzte Heimspiele der Saison: Sonntag 19.05.2019:

12:30 Uhr: TSG II gegen FC Inter Mainz

15 Uhr: TSG I gegen TuS Dexheim II