Fußball, Herren: TSG Heidesheim – SC Moguntia 96 Mainz 1:0

0
2222

(FU) Nach intensiver Vorbereitung mit 6 Testspielen, bei denen unsere TSG-Herrenmannschaft 4 Unentschieden und zwei Niederlagen erreichte, stand am Sonntag das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. In der Qualifikationsrunde zum Kreispokal traf man auf die Mannschaft des SC Moguntia aus Mainz. Die Trainer waren zuversichtlich, denn trotz der durchwachsenen Ergebnisse in den Pflichtspielen war die Trainingsbeteiligung während der Vorbereitung recht hoch, das Engagement der Mannschaft stimmte.
Zu Beginn der Partie spielte Heidesheim ruhig und abwartend, man wollte keinesfalls in Rückstand geraten. Das Resultat war eine zerfahrene Partie, in der keine der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erwirken konnte. Jedoch war der Gast aus Mainz die gefährlichere Mannschaft, die öfter als Heidesheim den Abschluss suchte. So bewahrten phasenweise nur Glück oder Torhüter Christian Heil unsere Mannschaft vor dem Rückstand. Zwischendurch auf Heidesheimer Seite herausgespielte Chancen wurden ebenfalls nicht genutzt. Als sich die Zuschauer und Spieler seelisch und moralisch schon auf eine Verlängerung einstellten, nutze Kristijan Pavic ein steiles Zuspiel in den gegnerischen 16er und erzielte das 1:0, welches gleichzeitig das Endergebnis darstellte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here