Elternhockey – 4. Spieltag beim Metropolen Cup in Worms

0
2211

Zum 4.Spieltag des legendären Metropolen Cups wurden die TSG Obstler nun in die Domstadt Worms geladen. Auf der neuen, in blau angelegten Hockeyanlage durfte sich unsere Elternhockeymannschaft den Gegnern stellen.

Das Team war gut besetz und mit freundschaftlicher Unterstützung zweier Gastspieler war es möglich, fast alle Spielerpositionen doppelt zu belegen und für gute Auswechselung zu sorgen.

In der ersten Begegnung, gegen Mainz, fanden die TSGler leider noch nicht ganz so gut in ihr Spiel, so dass es zwar nicht wenige Aktionen im Mainzer Schusskreis gab, aber der erfolgreiche Abschluss fehlte.

Im zweiten Spiel gegen Worms verteidigten beide Teams erfolgreich ihr Revier und so konnte der Gastgeber nur durch ein Penalty Tor den Sieg für sich verbuchen.

Jetzt fanden die Damen und Herren der Obstler immer mehr in ihr Spiel: Die Positionen wurde breiter aufgestellt und die Mannschaft ließ den Ball mehr „laufen“. So wurden die Teams aus Heidelberg und Alzey erfolgreich geschlagen.

Auch gegen Bensheim lief es zunächst genauso gut. Jedoch schafften die Hessen in der letzten Minute, durch einen schnellen Konter, das Ausgleichstor.

Fazit des 4.Spieltages: Ein guter 4. Platz für die Heidesheimer Obstler und ein zufriedenes Team, welches den schönen Spieltag mit einem geselligen Beisammensein im Wormser Vereinsheim ausklingen ließ.

Ergebnisse:
Hot Schotts Mainz : Obstler                    –          1:0
Wormser Kreuzlahme: Obstler               –          1:0
Hangover Heidelberg : Obstler               –          0:1
Wartberschschdegge Alzey : Obstler      –          0:1
Beulenkeuler Bensheim : Obstler           –          1:1

Es spielten:


Jürgen Genzler, Michael Stärkel (VfL Bad Kreuznach), Nina Dors, Sabine Rust, Ines Birk, Joachim Krüger, Steffi Hintze, Christine Mundt, Rüdiger Rettig (Torwart, SSG Bensheim), Christian Schmitz-Peiffer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here