B1-Fußballjunioren mit 7:0 gegen Laubenheim weiter ungeschlagen

0
1905

(FU) Die Spielgemeinschaft Heidesheim/Wackernheim bleibt auch im 6. Saisonspiel ungeschlagen und ohne Gegentor (36:0), steht auf Platz drei (mit 16 von 18 Punkten) und fährt am Samstag zum
Tabellenzweiten nach Waldalgesheim. Laubenheim II war von Anfang an in allen Belangen der SG unterlegen. Mal wieder das große SG Problem war die Chancenverwertung. Im Minutentakt
erspielten sich unsere Jungs Torchance auf Torchance, die leider nur selten in Toren endete. Wenn schon die Stürmer nicht treffen, mussten es am Mittwoch unsere beiden Sechser richten.
Hendrik Deck (2) und Michel Reichert (3) belohnten ihre klasse Leistung mal mit Toren, denn für beide Spieler ist es was Besonderes, sich in die Torjägerliste eintragen zu können.

Unermüdlich rannten die SG-Spieler auf das Gästetor und verzweifelten am besten Laubenheimer Spieler, dem Tormann. Auf der anderen Seite bekam Max Stefan nicht einen Ball zu halten. Tim Mallmann und Lars Rudorf scheiterten jeweils zweimal am Aluminium. Als dann David Tibo mit seinen zwei Toren für den 7:0 Endstand sorgte, pfiff der gut leitende Unparteiische die einseitige Partie ab. Am Ende der Spielzeit war es ein nie gefährdeter Sieg, der um vieles höher hätte ausfallen müssen. Aber vielleicht hat sich die SG die Tore für Samstag zum Topspiel aufgehoben.

Es spielten: Max Stefan, Alexander Weiand, Jakob Breivogel, Ben Knoerr, Lukas Mesenich, Hendrik Deck (2), Michel Reichert (3), David Tibo (2), Tim Mallmann, Lars Rudorf, Alberto Bruno, Kerem Kopan, Henri Steffens, Kevin Brunn, Cevin Porth, Daniel Shkolnikov.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here