B1-Fußballjunioren gewinnen letztes Heimspiel 6:0

0
1172

(FU) Zum letzten Heimspiel der Saison kam am Donnerstagabend der Mainzer Vorstadtverein Bretzenheim nach Heidesheim. Vom Tabellenplatz her war die Spielgemeinschaft Heidesheim/Wackernheim der große Favorit, und genauso spielte auch die SG. Hochnäsig, arrogant und überheblich zeigte die SG eines seiner schlechteren Spiele in dieser Saison. Am schlimmsten war die Chancenverwertung. Geschätzte 30 Riesenchancen vergaben die SG-Spieler an diesem Donnerstag in den 80 Minuten Spielzeit. Im Minutentakt verschossen die Jungs Torchance um Torchance. Als dann der Unparteiische das letzte Heimspiel abpfiff, stand es nur 6:0 für die SG. Wenn man sich am Samstag am letzten Spieltag in Nieder-Olm so präsentiert, wird es nochmal eng um die Vizemeisterschaft. Denn nur mit einem Sieg bleibt man auf dem zweiten Platz, der vielleicht noch zum Aufstieg in die Landesliga reicht. Jetzt heißt es nochmal alle Kräfte bündeln und die 3 wichtigen Punkte aus Nieder-Olm holen.
Es spielten: Max Stefan, Jakob Böcking, Jakob Breivogel, Fabrizio Vetter, Lukas Mesenich, Michel Reichert, Christian Reichert (2), David Tibo (2), Tim Mallmann, Lars Rudorf, Sahand Sabri (2), Kevin Mehmedi, Meldin Imeri, Tom Knoerr, Christian Padulo. Auf geht’s TSG / TSV am Samstag, den 11.06.16 um 16:15 Uhr in Nieder-Olm!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here