A1-Fußballjunioren: Budenheim – TSG/TSV 0:8

0
2043

(FU) 12 Spiele, 12 Siege, besser geht es nicht! 36 Punkte und 104:6 Tore. Die SG Spielgemeinschaft Heidesheim/Wackernheim startet mit einem 8:0 Kantersieg in Budenheim in den Monat April. Ohne vier Stammkräfte musste man am Mittwochabend zum Nachbarn nach Budenheim reisen. Der Beginn war sehr hektisch und zerfahren. Man merkte, dass der Kapitän Christian Reichert fehlt. Die SG war nervös und unkonzentriert. Zu viele leichtsinnige Fehler brachte unser Team immer wieder aus dem Rhythmus. Man brauchte gute 25 Minuten, bis der Motor endlich auf Betriebstemperatur war. Als dann der Schiedsrichter nach mittelmäßigen 45 Minuten zur Pause pfiff, führte die SG mit einem sichern 4:0, dank 3x Jannik Schmidt und 1x Sahand Sabri. Tim Mallmann sorgte dann im zentralen Mittelfeld endlich für Ruhe und Ordnung.
Die zweiten 45 Minuten spielte die SG ihre ganze Cleverness aus und ließ den Gastgeber laufen. Am Ende war es ein nie gefährdeter Sieg, der auch in der Höhe verdient war. Lars Rudorf, Yannick Waschull, Sahand Sabri und Jannik Schmidt netzten im zweiten Durchgang ein. So, jetzt ein Tag ausruhen und am Freitag um 19:00 Uhr in Waldalgesheim die nächsten drei Punkte einsammeln. Die SG bedankt sich bei den vielen mitgereisten Fans und hofft, dass der eine oder andere auch mit nach Waldalgesheim fährt.
Es spielten: Cevin Porth, Jakob Breivogel, Lukas Mesenich, Lars Rudorf (1), Vincent Steffens, Meldin Imeri, Hendrik Deck, Sahand Sabri (2),Yannick Waschull (1), Tim Mallmann, Jannik Schmidt (4), Kimmo Reichart, Tim Burger, Fabrizio Vetter und Alexander Weiand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here