Vorschau Tischtennis Damen-Oberliga

0
2803
Die 1. Damen-Mannschaft geht zuversichtlich in die neue Saison.

(TT) „Wir gehen in dieser Saison erneut mit einer tollen Truppe an den Start. Die Spielerinnen harmonieren wie in den Vorjahren sportlich wie menschlich perfekt miteinander“, so Coach Norbert Dyllick.

Nicht nur in der Spitze, sondern auch in der Breite hat sich die Mannschaft sogar enorm verstärkt. In der Spitze deshalb, weil die 27-jährige Jana Schneider den Weg nach Heidesheim gefunden hat. Jana, die jüngst ihr Zahnmedizinstudium äußerst erfolgreich abgeschlossen hat und derzeit promoviert, ist die neue Spitzenspielerin der Heidesheimerinnen. In der Breite stärker wurde das letztjährige Quartett, weil aus der zweiten Damen die erst 15 Jahre junge Valerie Smeljanski fest in das Oberliga-Team integriert wird. Valerie hat, wenn sie so weiter macht, noch eine große Zukunft vor sich. „Sie hat riesiges Potential“, so Dyllick.

Weiter stehen nach wie vor Amelie Mayer, Maxi Eppelmann; Rabea Sauer und Nathalie Winter zur Verfügung. „Da der Kader somit sechs Spielerinnen umfasst, werden wir rotieren“.

Ziel des Sextetts ist auch in dieser Saison erneut der Klassenerhalt. Aber der, da ist sich Norbert Dyllick total sicher, wird in diesem Jahr frühzeitig eingetütet.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here