Oberliga-Heimspiel gegen Queidersbach am Samstag (12.11.2016; 18.30 Uhr): Herkules-Aufgabe gegen FC Queidersbach

0
1824

(TT) Die Vorfreude beim aktuellen Tabellenzweiten (9:1-Punkte), unserer unserer 1.Damen-Mannschaft, ist groß. Die „Pfälzer-Wochen“ gehen nämlich mit dem nächsten Kracher weiter. „Kracher“ deshalb, weil am Samstag (12.11.2016, 18.30 Uhr, Schulturnhalle) mit dem FC Queidersbach erneut ein Spitzenverein seine Visitenkarte in Heidesheim abgibt.
„In der letzten Saison haben wir zweimal einen Abschuss bekommen. Da war nix zu holen“, so Mannschaftsführerin Amelie Mayer, und weiter: „die haben mit Elena Süß die mit Abstand beste Einzelspielerin der ganzen Oberliga in ihren Reihen. Gegen die haben wir nur Bälle gesammelt!“ Egal. Bange machen gilt nicht. Für das Topspiel am Samstag sind die TSG’lerinnen jedenfalls personell bestens gerüstet. Alle gesund und munter. „Wir wollen die Pfälzerinnen etwas ärgern“, so Coach Norbert Dyllick. Und weiter vorsichtig optimistisch: „Vielleicht langt es ja sogar zu mehr“. Alle Tischtennisfans (und solche, die es werden möchten) sind zum kostenlosen Zuschauen und Anfeuern herzlich eingeladen.

tt-damen-doppel-eppelmann-mayer-01-2014-fotoklub-khorrami

Bild:
Amelie Mayer und Maxi Eppelmann wollen im Doppel punkten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here