Leichtathletik-Saison nimmt Fahrt auf

0
1642

(LA) Wenige Tage nach seinem Saisonauftakt startete Patrick Zimmer beim gut besetzten Wiesbadener Abendsportfest. Ein besserer Start bescherte ihm über 100 m eine Steigerung seiner Bestleistung auf 12,2 Sek.. Beim Weitsprung gelang ihm zwar eine Serie mit Sprüngen zwischen 5,50 und 5,70 m, der Ausreißer Richtung 6 m wollte diesmal aber nicht gelingen.

In die Saison startete an diesem Abend Jung-Senior Franz Kandzia (M40). Eine kurzfristige Zeitplanänderung bescherte ihm fast parallele Starts über 200 m und im Diskus. So absolvierte er zwischen zwei Diskuswürfen die 200 m, wo er mit 25,8 Sek. einen prima Lauf auf die Bahn legte. Die 24,26 m mit dem 2 kg-Gerät stellten ihn nicht ganz zufrieden, waren aber angesichts der Witterungs- und Rahmenbedingen ein ordentliches Ergebnis.
Bei den Rheinhessen-Meisterschaften testete Franz seine Form in weiteren Disziplinen zur Vorbereitung auf die Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Zella-Mehlis. Über 100 m mit 12,80 Sek., im Weitsprung mit 5,31 m und Speerwurf mit 37,29 m behauptete er sich auf guten Plätzen in den Aktivenfeldern.