Hockeyvereinsmeisterschaft und Spielberichte

0
1927

Erfolgreiche Vereinsmeisterschaft!
Am 26.8. drehte sich auf dem TSG Sportplatzgelände alles um den kleinen, runden Ball! Ein voller Erfolg durften die Organisatoren der ersten Hockey-Vereinsmeisterschaft am Ende des Tages verbuchen! Ein perfekt geplantes und mit vielen Facetten versehenes Event lockte viele Mitglieder, aber auch solche, die es noch werden wollen, auf das Gelände. Neben dem bunten Treiben auf dem Feld, es griffen sogar Eltern zum Schläger, die einen solchen sonst nur aus der Hockeytasche ihres Kindes kannten, wurde allerhand nebenbei geboten: Hockeybasar, Hockey-Quiz mit reizvollen Preisen, Schnupperstunden und natürlich reichlich Speis und Trank für alle Geschmäcker und Vorlieben!

Am Ende eines langen Tages wurde durch den Vorstand der Hockeyabteilung die beste, bunt gemixte Mannschaft, gekürt, welche nach einem spannenden Penalty-Schießen den Sieg heimfahren konnte. Doch letztlich gab es nur Sieger: alle Mitwirkende am Schläger auf dem Feld, alle leisen Helfer im Hintergrund, alle Spender von Kuchen, Salaten und Co. und nicht zuletzt das Orga-Team, welches dieses mega Event auf die Beine stellte!! Ein herzliches Danke schön an alle- auf ein Neues in 2018!

 

Kaiserslautern
Trotz der frühen Abreise um 8.15 Uhr und der am Samstag vorangegangenen Vereinsmeisterschaft, reiste eine große Hockey-Familie, bestehend aus Mädchen und Knaben D, nach Kaiserslautern.

Von Müdigkeit oder Schwäche keine Spur, spielte sich vor allem die Mädchenmannschaft so richtig heiss und gewann die ersten beiden Spiele souverän hoch- die mitgereisten Zuschauer staunten daher nicht schlecht, da man diese Überlegenheit der eigenen Damen so noch nicht kannte! Eine tolle Leistung, besonders hervorzuheben Josefine Haedecke, die ihr Debüt in der Mannschaft mit jeweils einem Tor pro Spiel krönte!

Bei den Knaben räumte die erste Mannschaft alles ab, was nicht schnell genug dagegen halten konnte. Vor allem die Tormaschine Carlo Birk war nicht zu bremsen und verwandelte so gut wie jede Chance!

Die zweite Mannschaft sammelte weiter Turniererfahrung und die Niederlagen klingen eindeutiger, als sie auf dem Platz tatsächlich waren.

Die Ergebnisse:
Mädchen: TSG:FCKaiserslautern 10:0, TSG:DürkheimerHC 10:1, TSGKaiserslautern:TSG 4:1
Knaben 1: TSG1:TVAlzey1 9:0, TSG:DürkheimerHC 4:3, TSG:Trier 8:1
Knaben 2: TSG:Trier 1:8;TSG:TVAlzey2 0:9.


Gelungener Saisonauftakt der Hockeyherren
Zeitgleich mit der 1. Vereinsmeisterschaften der Hockeyabteilung hatten die Herren ihr erstes Heimspiel der neuen Feldsaison 2017/18 auf dem Programm. Gegner war die neu formierte Mannschaft der Spielgemeinschaft TV Alzey/VfL Bad Kreuznach. Bei der tollen Kulisse und schönem Wetter wollte man natürlich bestes Hockey zeigen und einen Heimsieg feiern.

Die erste Halbzeit begann vielversprechend und man erspielte sich viele gute Torchancen, leider blieben die Chancen ungenutzt und man musste sich nach einem 0:1 Rückstand mit einem 1:1 Halbzeitstand begnügen.

Die zweite Halbzeit begann auch nicht nach Plan. Ein frühes Tor der Gäste führte zu Unsicherheiten auf der Heidesheimer Seite. Die TSG konnte sich aber mit viel Willen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung zurückkämpfen, ausgleichen und kurz vor Schluss den entscheidenden 3:2 Siegtreffer erzielen.

Das Team der TSG: Falk Samer, Markus Reitz, Niels Krüger, Jonas Horder, Daniel Mechnich, Andreas Müller, Lars Weitzel (1), Merlin Samer, Thore Perske (1), Tilman Emrich, Jonas Klüßendorf, Marco Rölver, René Oehme, Timm Seufert (1), Justus Blönnigen,

Hockeyknaben B Zwischenrunde in Speyer und nun Endrunde
Gegen den Sieger einer Parallelgruppe, TG Worms, verloren unsere Buben 0:6. Vom dem HC Speyer trennte sich unser Team 0:0. Die TSG Heidesheim ist nun Ausrichter des ersten Spieltages der Endrunde am kommenden Sonntag, 03.09.. Es geht um die Plätze 9-12. Wir erwarten den Dürkheimer HC und den 1. FC Kaiserslautern. Spielbeginn auf der Jakob-Frey-Anlage ist um 10:00 Uhr. Der zweite Spieltag ist am 17. September


Hockey-Mädchen A zum Viertelfinale nach Speyer

Unsere Mädels haben das Viertelfinale der Verbandsliga erreicht, ein großer Erfolg dieser Mannschaft im ersten Jahr ihres Spielbetriebes als A-Mädchen. Sie erreichten in ihrer Vorrundengruppe den dritten Platz bei sieben Mannschaften und treten am Samstag beim HC Speyer an. Das Erreichen des Viertelfinales war bei dem jungen Team zu Rundenbeginn nicht unbedingt zu erwarten. Bravo und viel Erfolg in der pfälzischen Domstadt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here