Hockey-Nachrichten

0
1828

Tabellenführung der B-Knaben

Sie kamen, spielten und siegten – so die Kurzform des sonntäglichen Auftritts der neu formierten B-Knaben Mannschaft der TSG. Beim zweiten Spieltag in Kreuznach wartete niemand geringerer als der TV Schott Mainz und die gefürchtete Truppe aus Alzey auf die TSG Jungs.

Doch das erste Spiel gewannen sie überraschend eindeutig gegen die Landeshauptstädter mit 8:1. Auch wenn die beiden Trainer das ständige Spiel durch die Mitte monierten, so war die TSG Mannschaft im Abschluss sehr erfolgreich. Gute und schnelle Zusammenspiele wurden durch „Versenker“ im Tor belohnt!

Gegen Alzey war es zunächst ausgegleichen, vor allem weil die Gegner oft schon im Aufbau zerstörten. Doch die wenigen Lücken, die sich ergaben, wurden schonungslos ausgenutzt und vor allen ein brillianter Treffer durch Paul Grimm mach den Sieg (4:1) perfekt. Ein überaus im Ergebnis erfolgreicher Spieltag bescherte am Ende dann auch die stolze Tabellen Führung.

Erfolgreicher C-Spieltag in Kreuznach

Die gute Luft im Salinental trug sicherlich dazu bei, dass die TSG-C.–Knaben beschwingt, frei und voller Elan diesen Spieltag und all ihre drei spiele mit einem Sieg nach Hause brachten! Das Auftaktspiel gegen Ludwigshafen gewannen sie souverän mit 7:1. Gegen Frankenthal war es zunächst eine ausgeglichene Partie, doch am Ende hieß der Gewinner wiederum TSG Heidesheim. Ein 2:0 war das Resultat. Das letzte Spiel gegen die Heimmannschaft VfL Bad Kreuznach, unter inzwischen prallen Sonnenschein auf dem Feld, konnten die Jungs, hart umkämpft, mit 2:1 für sich entscheiden und entsprechend lachten alle Gesichter mit der Sonne von oben um die Wette.

Der Kader: Florian Koller, Simeon Oberländer, Paul Grimm, Hannes Grimm, Carlo Birk, Loris Berger, Paul Ruthemann, Samuel Palmer.
Coach Thorsten Grimm