Hockey mU14 Teilnahme an Qualifikationsturnier zur DM

0
318
In der Geschichte der TSG Heidesheim durfte mit den A-Knaben aufgrund ihrer starken Saisonleistung erstmals eine Hockey-Mannschaft an einem Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft teilnehmen!
Trotz Ferien in RLP konnte das Team von Thorsten Grimm nahezu in Bestbesetzung antreten, da einige Familien extra ihren Urlaub verschoben hatten. Bemerkenswert!
Erster Gegner: HC Ludwigsburg, der Drittplatzierte aus BaWü, der sich als eine Nummer zu groß erweisen sollte – 0:7 hieß es am Ende.
Schwacher Trost: Man verlor gegen den späteren Quali-Gewinner, da sich Ludwigsburg im Finale etwas überraschend gegen den gastgebenden Nürnberger HTC durchsetzen konnte.
Das Spiel um Platz 3 ging in einem größtenteils ebenbürtigen Duell trotz großen Teamspirits mit 1:4 gegen den 1. Hanauer THC verloren. Torschütze des einzigen TSG-Treffers: Juri Bersch, einer der Jüngsten im Kader.
Fazit: Die Teilnahme als solche ist schon als Riesenerfolg zu bewerten. Trainer Thorsten Grimm hofft und glaubt auch künftig, daran anknüpfen zu können, denn der Weg dieses Teams ist noch lange nicht beendet.