Hockey Mädchen B in Mayen – Spielbericht

0
1707

(HO) Am vergangenen Wochenende hatten wir den weitesten Weg zum 4ten Spieltag der Verbandsliga der Mädchen B, nach Mayen, zu bewältigen.

Nach den ersten Minuten mit leichten Vorteilen für die TSG Heidesheim kam die Mannschaft des VfL Bad Kreuznach besser ins Spiel. Ab der 7. Minute wurde der Rest der Begegnung auf Augenhöhe geführt.

Das 1:0 für Heideheim kurz vor Ende der ersten Halbzeit war trotzdem zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Unter anderem war es unserer Abwehr und Torwart Mareike zu verdanken, dass die knappe Führung über die Gesamtspielzeit von 30 Min. gerettet werden konnte.

Die erste Halbzeit des zweiten Spiels gegen Mayen wurde im strömenden Regen gespielt. Der verdiente Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Mayen wurde durch unsere Stürmer früh am Spielaufbau gehindert und das 1:0 ließ nicht lange auf sich warten. Der Halbzeitstand von 3:0 war verdient, hätte bei besserer Chancen Verwertung aber höher ausfallen können. Das gute Kombinationsspiel in Mittelfeld und Sturm wurde in der zweiten Halbzeit fortgesetzt und die herausgespielten Chancen gut genutzt . Trotzdem war die Abwehr mehr als einmal gefordert und hat die gute Leistung aus dem ersten Spiel ohne Gegentor mehr als bestätigt.

Alles in Allem ein gelungener Spieltag mit zwei verdienten Siegen.

Spielerinnen: Mareike Ufer (TW), Kim Kretzschmar, Inka Detering, Emma Kirsch, Meike Klüßendorf, Anna Gemein, Katherina Gerbig, Jula Herberg (4), Pia Bockholt (2), Franziska Hattendorf (1), Nina Lemke

TSG Heidesheim  1 : 0  VfL Bad Kreuznach

TSG Heidesheim  6 : 0  Mayen

– Walter Kirsch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here