Fußball A1-Junioren trotz knappem 1:2 gegen Landeslisten Finthen zufrieden

0
1964

(FU) Nach dem Trainingsauftakt am Samstag, den 22.07. mit einer zweistündigen Laufeinheit folgte ein Tag später schon das erste Testspiel. Der Landesligist aus Finthen gab sich die Ehre auf dem Heidesheimer Sportplatz. Die SG Spielgemeinschaft Heidesheim/Wackernheim musste über die komplette Spielzeit an ihr Limit gehen. Genau so war es auch geplant. Wenn man gute Leistung sehen will, muss man auch gegen richtig gute Gegner spielen. Und das war der Gast. Von der ersten bis zur letzten Minute war Dampf auf dem Kessel. Es ging hin und her. Harte, aber faire Zweikämpfe, hohe Laufbereitschaft, schöne Ballstafetten, gute Raumaufteilung und noch so einiges mehr sahen die vielen Zuschauer am Sonntag.
Da bei der SG noch viele Spieler im Urlaub sind, konnte man sogar mit der Niederlage leben. Wobei nach dem 1:1 von David Tibo (83 min.) jeder mit einem Remis rechnete. Und das wäre auch gerecht gewesen. Aber leider ging die SG durch einen individuellen Fehler (85 min.) als Verlierer vom Platz. Die Einstellung war gut, und darauf kann man aufbauen. Und wie gesagt, spielte man auch nicht gegen irgendwen, sondern gegen einen Top-Favoriten der Landesliga.
Es spielten: Cevin Porth, Kimmo Reichart, Jakob Breivogel, Tim Burger, Tom Kirschenknapp, Christian Reichert, Aaron Laux, David Tibo (1), Yannick Waschull, Lars Rudorf, Jannik Schmidt, Kevin Brunn, Lukas Arnold, Carsten Wirz, Max Stefan, Mc Anally, Lukas Lang, Muhidin Daud.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here