Fünf Rheinhessische Meistertitel für TSG Cross-Läufer

0
1706

(LA) Die Rheinhessischen Crosslaufmeisterschaften wurden am 27.02. auf der Oppenheimer Landskrone ausgetragen. Mit einem hochmotivierten Läuferteam reiste die TSG an, um gute Leistungen abzuliefern. Das gelang in diesem Jahr so gut wie schon lange nicht mehr. Mit Arne Merten (mJU12) machte ein hoffnungsvolles Lauftalent auf sich aufmerksam. In einem knappen Finish setzte er sich auf der Zielgeraden durch und gewann seinen Lauf über 1.300m in hervorragenden 5:13min. Der bereits Crosslauf erfahrene Christian Stern (mJU16) stand ihm in nichts nach und holte sich nach einem nervenaufreibenden Lauf seinen ersten Meistertitel über die 2.200m Distanz in 7:32min. Routiniert ließ Gabriel Repovs (mJU18) in seinem Rennen nichts anbrennen und siegte souverän über 2.200m in 6:41min. Dahinter sicherte sich Johannes Vos im Zielsprint den zweiten Platz und damit einen Doppelsieg für die TSG. Erik Barzen (M) erlief sich über die Mittel- und Langstrecke (2.200m und 6.700m) gleich zwei Titel mit jeweils großem Vorsprung. In der Seniorenwertung M60 bewies Berthold Birringer seine gute Form und rundete den Tag mit einem weiteren Meistertitel über 4.700m in der M60 erfolgreich ab.

Foto_2016_LVR-Cross Oppenheim_Collage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here