Erfolgreiches Ergebnis bei Rheinhessen-Meisterschaften/Einzel

0
989

(TU)  Zu den Rheinhessenmeisterschaften/Einzel im Gerätturnen hatten sich über den Gauentscheid sechs  Heidesheimer Turnmädels qualifiziert: Janice Debo, Vita Schalon, Elisa Müller, Nina Jubileum, Franziska Harzer und Saskia Pfeil.

Alle sechs Turnerinnen gingen motiviert in den Wettkampf, ging es doch darum, die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften zu schaffen. Für unsere jüngste Turnerin, Janice, war es die erste Teilnahme an einer Rheinhessen-Meisterschaft, die zugleich für ihren Jahrgang  die höchste Wettkampfebene war. Janice schlug sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld sehr gut und verpasste am Ende mit nur 0,1 Punkten Rückstand das Podest. Mit einem ebenfalls hauchdünnen 0,1-Punkte Rückstand belegt Vita in ihrem Jahrgang 08/09 den zweiten Rang und konnte sich somit für die Rheinland-Pfalz Meisterschaften qualifizieren. Elisa erwischte einen nicht ganz so guten Tag und zeigte Nerven vor allem am Zitterbalken und büßte so wertvolle Punkte ein. Am Ende erreichte sie den 10. Platz. Nina turnte im Kürprogramm einen guten Wettkampf, konnte ihre Konkurrentinnen aus dem TG Bingen alle hinter sich lassen und erturnte einen guten 5. Rang. Im ältesten Jahrgang der P-Stufen gingen  Saskia und Franziska an den Start. Auch dieser Wettkampf war sehr gut besetzt. Saskia zeigte an allen Geräten fast fehlerfreie Übungen und setzte sich am Ende souverän an die Spitze der Konkurrenz und sicherte sich damit die Qualifikation zu den RLP-Meisterschaften. Franziska konnte ihre guten Leistungen, die sie bei den Gau-Meisterschaften gezeigt hatte, nicht ganz reproduzieren und belegte am Ende den 10. Platz.

Wir wünschen unseren beiden Turnerinnen Vita und Saskia viel Glück für RLP-Meisterschaften, die am 15./16. Juni in Grünstadt ausgetragen werden.

Ein Dank an die Eltern, die unsere Turnmädels wieder mit viel Applaus unterstützten.

AK