Erfolgreicher KiLA-Cup-Auftakt in Gau-Algesheim

0
333

„Am besten war der Ballwurf“, befand Sam nach seinem ersten KiLa-Sportfest (Kinder-Leichtathletik) in Gau-Algesheim. Aber auch seine Teamkolleginnen Malina und Stella glänzten mit weiten Würfen, die sie regelmäßig beim Steinewerfen am Rhein üben. Tim und Barne gefiel der 40m-Sprint am besten, bei dem sie ihre Schnelligkeit unter Beweis stellten. Die Hindernis-Staffel war die Lieblingsdisziplin von Maximilian, der eine schöne Hürdentechnik zeigte. So trugen alle sechs Kinder ihren Teil zum tollen 5. Platz unter 15 Mannschaften bei. Bei der Siegerehrung freuten sie sich mit Eltern und Betreuer über Medaillen und Urkunden und fiebern schon dem „KiLa-Heimspiel“ am 17.6. in Heidesheim entgegen.

Bild: Die Heidesheimer U10-Mannschaft beim KiLA-Wettkampf in Gau-Algesheim