B1-Fußballjunioren nehmen Hürde Sprendlingen ohne Probleme (5:0)

0
2262

(FU) Von beiden Trainern aufgefordert die Partie nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, pfiff der Unparteiische das Meisterschaftsspiel in Sprendlingen an. Von Anfang an zeigte die SG, wer an diesem Samstag den Sportplatz als Sieger verlassen sollte. Mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen, aber mit Respekt, den sich jeder Gegner auch verdient, spielte die SG ihre Überlegenheit aus. Als dann nach kurzer Zeit mal wieder glasklare Torchancen verballert wurden, wurde es von draußen (von den Trainern) zeitweise „lauter“. Als dann endlich Tim Mallmann, Ole Perske und Sharmarke Dauud trafen, stand es zur Pause 3:0 für uns und die Partie war entschieden. Aber es hätte schon zweistellig für die SG stehen müssen. Der zweite Durchgang war identisch mit dem ersten. Torchancen über Torchancen, aber leider netzten wir nur noch zweimal (David T. und Sharmarker D.) ein. Natürlich war auch 5 Mal das gegnerische Aluminium im Weg beim Verbessern des Resultates nach oben. Am Ende war es ein ungefährdeter Sieg, wobei der Gastgeber nicht eine Torchance in den 80 Minuten hatte. Jetzt kommt es am Samstag, den 13.05. um 13:30 Uhr auf dem TSG-Sportplatz zum Topspiel 1. gegen 4. (SG Jugenh. /Saulh. /Partenh.).
Es spielten: Cevin Porth, Ben Knoerr, Alex Weiand, Jakob Breivogel, Lukas Mesenich, Michel Reichert, Hendrik Deck, Ole Perske (1), David Tibo(1), Tim Mallmann (1), Sharmarke Dauud (2), Kevin Brunn, Paul Born, Jan Kayser, Ahmed Hiis, Lars Rudorf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here