Jahresrückblick TSG Heidesheim 2019, Teil 2

0
146

(udy)

Mai

In der Opel-Arena Mainz ehrte der Sportbund Rheinhessen u.a. langjährige Sportabzeichenwiederholer, darunter Werner Reis (30 Wiederholungen), Walfried Schmitt (35), Günther März und Christine Rückeshäuser (beide je 40). Für 40 Jahre Prüfertätigkeit wurde außerdem Elisabeth Metzler ausgezeichnet. Die TSG-Hockeyherren holen sich die Meisterschaft in der 2.Verbandsliga und feiern den ersten Aufstieg überhaupt (in 1.Verbandsliga). Die 1.Herren-Fußballmannschaft wird nach einer überragenden Saison souverän und ungeschlagen Meister der C-Klasse und steigt in die B-Klasse auf. Einen guten 4. Platz erspielten sich die Indiaca-Damen 45+ bei der Deutschen Meisterschaft in Bochum.

Juni

Um die 50 Sportler aus Heidesheim und Wackernheim beteiligten sich am Fusionslauf nach Ingelheim anlässlich des „Ingelheimer Halben“. Im Rahmen der Begegnungen zum 55-jährigen Partnerschaftsjubiläum zwischen Heidesheim und Auxonne fand auch ein Treffen von Basketballern beider Gemeinden in Auxonne statt, dabei die TSG mit 16 Jugendlichen der Teams U16w und U18m, die vorbildlich auftreten und damit beste Werbung für die TSG machen. Mit einer überraschenden Bronzemedaille im Gepäck kehrte Franz Kandzia von den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten im Fünfkampf zurück. Saskia Pfeil erturnt sich einen tollen zweiten Rang bei den Rheinland-Pfalz-Cup-Wettkämpfen.

Juli

In der ersten Sommerferienwoche vermeldet das 7. Fußball-Camp der TSG mit 66 Kindern der Jahrgänge 2005 bis 2012 einen neuen Teilnehmerrekord bei besten Bedingungen.

August

150 TSG-Hockeysportler ermitteln in 10 Mixmannschaften die Vereinsmeister bei der dritten erfolgreichen Clubmeisterschaft mit umfangreichem buntem Programm.

 

Foto: Tim Wallenhorst, Fotoclub Heidesheim