Fußball-Herren: TSG Heidesheim I gegen SpVgg Viertäler 2:2

0
96

Torschützen: 2:1 Matthias Lukas (81.), 2:2 Hendrik Knaf (90.)

(am) Die stark ersatzgeschwächte Heidesheimer Mannschaft schaffte es trotz deutlicher Überlegenheit nicht, den nächsten Sieg einzufahren. Die Gäste aus Viertäler konzentrierten sich nur auf das Verteidigen und versuchten mit Konterfußball zum Erfolg zu kommen. Diese Taktik ging bis zur 90 Minute auf. Bereits nach 30 Minuten führten die Gäste mit 2:0. Die erneut schläfrig wirkende Heidesheimer Abwehr konnte den einzigen Angreifer der Gäste nicht unter Kontrolle bringen. Trotz mehrerer Großchancen und eines Aluminiumtreffers ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause. Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild, Heidesheim stürmte und Viertäler verteidigte. Es dauerte aber bis zur 81.Minute, ehe Matthias Lukas den Anschlusstreffer erzielte. Weitere Topchancen blieben ungenutzt und so dauerte es bis in die Nachspielzeit, ehe Hendrik Knaf das hochverdiente 2:2 erzielen konnte.

Es spielten: L. Edelmann, V. Hauptmann, L. Mesenich, F. Netz, J. Roos, P. Steinbach, H. Knaf, T. Mallmann, M. Kreis, E. Selimi, D. Tibo,

Ersatzspieler: B. Müller, S. Mett, M. Lukas, D. Tibo, K. Reichart

Nächste Heimspiele: 01.03.2020

12.30 Uhr, TSG II gegen SG Sponsheim/Dietersheim II

15:00 Uhr, TSG I gegen SG Sponsheim/Dietersheim I