Fußball A-Jugend: TSG gegen Ingelheim 2:5

0
145

(mm) In der ersten Halbzeit spielte man gegen eine sehr konzentrierte und durchaus überlegene Ingelheimer Mannschaft sehr schlecht. Schon in der zweiten Minute hielt unser Torwart Leo Edelmann überragend im 1 gegen 1. In der 15.Minute spielte die Heimmannschaft einen langen Ball über die Abwehr und der Stürmer der Ingelheimer netzte zum 1:0 ein. Als man in der 18.Minute wieder sehr hoch stand, spielten die Ingelheimer erneut einen langen Ball über die Abwehr. Unser Innenverteidiger kam nicht hinterher und somit schob der Stürmer zum 2:0 ein.
Vier Minuten danach machte der Torwart der Ingelheimer einen langen Abstoß, man verlor das Kopfduell im Mittelfeld und der Ball wurde verlängert, sodass der Stürmer der Ingelheimer erneut alleine vor dem Heidesheimer Kasten auftauchte und traf.
Erneut vier Minuten nach dem 3:0 spielten die Ingelheimer einen Eckball lang auf den zweiten Pfosten, wo Dominik Steinbach den Ball unglücklich mit dem Oberschenkel abfälschte und ein Ingelheimer nur noch einschieben musste.
Zwei Minuten danach klärte der Außenverteidiger Anton Hefner den Ball auf der Linie und verhinderte das frühe 5:0 nach nur 28 Minuten, jedoch kassierte man das 5:0 in der 38. Minute.
Nach einem Wachrüttler in der Kabine, gelang der TSG schon 2 Minuten nach Wiederanpfiff das 5:1 nach einem Freistoß durch Soheyl, der auf Lars flankte und dieser nur noch einköpfen musste. In der 77.Minute köpfte erneut Lars den Ball ins Netz, diesmal nach einer Ecke durch Soheyl. Unterm Strich eine sehr schwache Leistung in der ersten Halbzeit, auf die zweite Halbzeit kann man für die nächsten Spiele im Training aufbauen.
Nächstes Spiel am 01.11. um 19.30 in Gimbsheim
Es spielten: Leo Edelmann, Niklas Kern, Jan Kayser, Anton Hefner, Ben Knoerr, Hagen Mallmann, Dominik Steinbach, Moritz Mittendorf, Soheyl Sabri, Lars Kahlert (2) und Fabian Acem.
Ersatzspieler: Aaron McKenzie, Marius Hill, Jassin Khalil, Qudus Usbek, Alexander Weiand und Henry Steffens.