Senioren-Leichtathleten mit erfolgreicher „Late Season“

0
63

(hz) Drei Heidesheimer Seniorenwerfer nutzten einige der Corona-bedingt wenigen Wettkampf-Möglichkeiten in der Spätsaison. Beim Werfer-5-Kampf  in Alzey vertrat Harald Steinberg die TSG-Farben. Sein erster Start in der M70 bescherte ihm gute Einzelergebnisse mit Kugel (9,26 m), Speer (28,41 m), Hammer (27,12 m) und Gewicht (12,02 m) sowie Rang 4 in der Gesamtwertung.

Bingen war erneut Austragungsort der Deutschen LSW-Spezialsport-Meisterschaften. Hierbei maßen sich Doris Hofrichter (W55) und Harald Steinberg in alternativen Wurfdisziplinen mit starker nationaler Konkurrenz. Doris erkämpfte sich gleich drei Mal den Meistertitel, im Kugel- und Speer-Standwurf 3-Kampf, sowie im Keulenwerfen mit sehr guten 36,51 m. Harald holte den Vizetitel im Keulenwerfen (44,47 m) und zwei weitere vierte Plätze.

Ganz klassisch mit dem Diskus versuchte sich LA-Abteilungsleiter Holger Zimmer (M50) beim Herbst-Werfertreff in Villmar. Mit 29,60 m verpasste er die angepeilte 30-Meter-Marke, verbesserte aber seine Bestleistung aus dem Vorjahr deutlich.

 

Foto: Holger Zimmer beim Diskuswurf