Stabhoch-Pilotprojekt der Ingelheimer Leichtathletik-Vereine

0
223

(hz) Alles entsprang einer „Kaffee-Laune“ während eines sommerlichen Wettkampfs: Leichtathletik-Trainer der TG Nieder-Ingelheim, der TSG Heidesheim und des SV Gau-Algesheim hatten die Idee zu einem gemeinsamen Jugend-Training der drei Vereine. Gesagt, getan – zum Start ins Wintertraining traf man sich in einer Ingelheimer Sporthalle zu einem Stabhochsprung-Grundlagentraining. Als Gastgeber hatte Karl-Hermann Hassemer von der TG Nieder-Ingelheim zum Schnuppern in diese nicht ganz alltägliche Disziplin eingeladen.

Und auf Anhieb ließen sich die 14 Athleten/innen, darunter auch fünf Heidesheimer Jugendliche, von der Faszination des Stabhochsprungs anstecken. Nach zwei Stunden vollgepackt, mit Übungen und Sprüngen mit dem Stab, waren alle von dieser Pilot-Trainingseinheit begeistert und wünschen sich eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

Bild: Die Teilnehmer des Stabhoch-Pilotprojekts in Ingelheim