Saisoneinstieg mit drei Bestleistungen

0
44

(LA) Zur Eröffnung der Bahn-Saison nutzte aus der neu aufgebauten Jugend-Trainingsgruppe Patrick Zimmer die Möglichkeit zur Teilnahme an den offenen Regio-Meisterschaften in Eppelheim bei Heidelberg. Und das sollte sich lohnen.

Trotz widriger äußerer Bedingungen (9 Grad, nasse Anlage) und bislang nur wenigen Hochsprung-Trainingseinheiten stellte er gleich im ersten Saison-Wettkampf seine Vorjahres-Bestleistung von 1,80 m ein und sicherte sich in seiner Altersklasse U20 den Spitzenrang. Beim nachfolgenden 100m-Sprint ließ er sich beim Start von der reaktionsschnelleren Konkurrenz beeindrucken, brachte aber noch eine passable persönliche Bestzeit von 12,56 sec ins Ziel.

Drei lange Stunden später stand bei dann aber deutlich besserem Wetter der Weitsprung auf dem Plan. Nach drei Versuchen um die 5 ½ Meter passte im 4. Durchgang plötzlich alles. Mit tollen 6,13 m stand nicht nur sein erster 6-Meter-Satz, sondern auch eine satte Verbesserung der eigenen Bestleistung (5,79 m) und erneut Platz 1 auf der Anzeige – alles in allem ein Saisonstart nach Maß.