Medaillenflut bei Senioren-Südwestmeisterschaften der Leichtathleten

0
57

(LA) 2 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze lautet die Bilanz der Heidesheimer Senioren-Leichtathleten bei den Südwest-Meisterschaften in Landau. Herausragend dabei die Leistungen von Steffen Behr, der über 100 m und 200 m nicht nur souverän beide Titel in der Klasse M45 ersprintete, sondern sich mit seinen Zeiten von 11,82 s bzw. 23,79 s auch an die Spitze der Deutschen Jahresbestenliste setzte. Über 100 m trat auch Abteilungsleiter Walfried Schmitt in der Klasse M70 an, wo ihm gute 16,68 s die Silbermedaille einbrachten. Beim Kugelstoßen haderte er allerdings mit der Zeitplanverzögerung und Warterei in der Hitze, sodass er mit 8,79 m und Platz 4 unter seinen Erwartungen blieb.

Nach vielen Jahren Wettkampf-Pause stiegen außerdem gleich zwei TSGler wieder in das Geschehen ein. Christian Hartfiel konnte über die 800 m der M35 zwar das hohe Anfangstempo nicht mitgehen, sich aber mit 2:27,06 min. über Platz 2 freuen. Mit noch instabiler Technik brachte Holger Zimmer im Diskuswurf der M50 nur einen gültigen Versuch in den Sektor, der mit 28,76 m aber für Platz 3 reichte.

Bild: Heidesheimer Leichtathletik-Senioren in Meisterschaftslaune