Hockey-Nachrichten

0
87

Mixed Mannschaft in Kreuznach
Eine aus D Mädchen und Knaben, „aufgefüllt“ mit Minis, gebaute Mixed Mannschaft der TSG trat im Starterfeld beim D- Knaben Turnier in Kreuznach an. Und sie machten ihre Sache richtig gut! Die zum Teil wenige Spielpraxis miteinander machte sich nicht bemerkbar, im Gegenteil, sie kämpften sich unermüdlich und mit eisernem Siegeswillen durch die insgesamt drei Partien des Tages.
Die Ergebnisse können sich deshalb durchaus sehen lassen:
gegen Worms ein 6:4 Sieg, gegen Mainz eine knappe 3:4 Niederlage und am Ende, für ein gutes Ende (!), ein 7:2 Triumph über Gau-Algesheim.

Der Kader: Lion u. Alina Schmitt, Carl Bysikiewicz, Lea und Tom Rogles, Pascal Nisch, Paul Schwalb, Jara Birk.

Erneute Niederlage der B-Knaben
Nach zwei Niederlagen in Mainz und Kreuznach reiste die B-Knaben Delegation letzten Sonntag zum dritten Spiel in der Oberliga nach Alzey. Man wollte aus den Fehlern und Defiziten der letzten beiden Partien lernen und hat sich so einiges vorgenommen. Doch nach der ersten Halbzeit stand es bereits, sehr ernüchternd für alle auf dem Feld und an dessen Rand, 0:5! Auch die vielen Anweisungen vom Spielfeldrand durch die Trainer Thorsten Grimm und Lars Weitzel führten nicht zur Wende des Spiels. Nur wenige Spielzüge kamen überhaupt zustande und die TSG ließ Alzey Raum zur freien Entfaltung – diese Geschenke nahmen die Gegner direkt an und verwandelten nach Lust und Laune!
Eine kleine Aufholjagd begann in der zweiten Hälfte, doch mehr als ein 3:6 konnten die TSG Jungs letztlich nicht erreichen! Würde also nur die zweite Halbzeit zählen, hätten sie diese mit 3:1 gewonnen!
Vergessen darf man bei all der Kritik nicht, dass unsere B-Knaben auch zu einem größeren Teil aus auffüllenden C-Knaben bestehen und in den gegnerischen Reihen zumeist ausschließlich B-Knaben gegenüberstehen und man ruckzuck sowohl einen Alters- v.a. aber auch körperlichen Unterschied sieht! Von daher, Kopf hoch und weiter geht’s!
Das Eis hat am Ende dann aber trotzdem geschmeckt;)!

– Simone Haas

Werden Hockeyherren vorzeitig Meister?
Unsere Herren empfangen am Samstag, 25.05., vorletzter Spieltag der Runde, um 16 Uhr auf der Jakob-Frey-Sportanlage die Mannschaft des Lokalrivalen SV Gau Algesheim. Die TSG liegt ein Punkt vor Meisterschaftskonkurrent TuS Mayen. Sollten unsere Herren ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewinnen und gleichzeitig Mayen in Alzey verlieren, wären unsere Jungs uneinholbar und Meister der 2. Verbandsliga des Hockeyverbandes Rheinland-Pfalz/Saar. Bei anderen Ergebnissen kommt es am 15. Juni in Mayen zu einem echten Endspiel zwischen den Eifelstädtern und uns. Spannend! Jungs, konzentriert Euch und erledigt die Hausaufgaben gegen die Eue.

Hockey C-Knaben Turnier in Koblenz
Zum Rhein-Mosel-Eck fährt unsere U 10. Sie kreuzen die Hockeystöcke mit zwei Mannschaften von Schott Mainz und dem VfL Bad Kreuznach. Alte Bekannte, doch immer wieder spannende Spiele.

Hockey C-Mädchen fahren nach Kaiserslautern
Unsere weibliche U 10 setzt die Runde mit dem Spieltag in der Barbarossastadt fort, Gastgeber ist der 1. FC Kaiserslautern. Gegner des Spieltages sind TV Alzey, der Dürkheimer HC und TSG Kaiserslautern. Spielort ist der „Sportpark Rote Teufel“ die Trainingsstätte des „Betze“ in Mehlingen.

Hockey-B-Knaben empfangen Schott Mainz
Unsere U 12 tritt am Sonntag um 11:00 Uhr in der Oberliga des Landesverbandes gegen den souveränen Tabellenführer ihrer Gruppe an und versucht, diesem ein Bein zu stellen. Wir drücken den Buben die Daumen. Sie haben es schwer in ihrer ersten Runde in einer Oberliga des Landesverbandes. Unsere Buben können nur lernen und ein sicherlich wieder zahlreicher Anhang freut sich auf das Spiel und die Freude zu sehen, wie die Buben sich immer mehr verbessern.

Hockey – Weibliche U 16 Spieltag fällt aus
Ein Spieltag in Ludwigshafen stand für kommenden Sonntag auf dem Terminkalender. Der Spieltag fällt aus.

– Rainer Stuhlträger