Hockey-Nachrichten

0
35

B-Oberliga Spieltage in Mainz und Kreuznach

Das erste Spiel in der neuen Oberliga-Saison der B-Knaben trat die TSG am 8.5. bei Schott Mainz an.

Durch den kurz vor Spielbeginn verstärkten Regen war der Platz fast unbespielbar. Trotzdem entschieden die jeweiligen Trainer das Spiel nach kurzer Wartezeit stattfinden zu lassen. Die Mainzer kamen dann auch etwas besser mit den Bedingungen zurecht und konnten in der ersten Hälfte 3:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte kamen die TSG Jungs besser ins Spiel und konnten den ein oder anderen „Befreiungsschlag“ zum Konter nutzen. Leider wurden die wenigen Chancen aber nicht genutzt, erst mit dem Schlusspfiff gelang der 1:5 Ehrentreffer.

Schon am Sonntag ging es nach Kreuznach gegen die Spielvereinigung KHC/VfL weiter und Trainer Thorsten Grimm erhoffte sich dabei einen anderen Ausgang. Doch Ideenlosigkeit und der permanente Versuch, durch die Mitte Richtung Schußkreis zu gelangen, waren nicht das Mittel zum Ziel. Kreuznach wäre zu schlagen gewesen, doch nutzten diese eine der zahlreichen Ecken und einen schnellen Konter zum 2:0 Sieg. Nächsten Sonntag geht es für die B-Knaben nach Alzey – aller guten Dinge sind drei!

C-Spieltag Knaben und Mädchen in Kreuznach

Der vergangene Spieltag der C-Mädchen und Knaben in Kreuznach fiel buchstäblich ins Wasser! Es regnete an diesem Tag nur einmal und zwar den ganzen Tag. Unbeeindruckt dessen zogen die Mädchen ihr Ding durch. Ein 4:0 Auftaktsieg gegen den VfL Kreuznach2 schaffte großes Selbstvertrauen und brachte die nötige Motivation, auch den Kreuznacher HC zu bezwingen. Dies gelang auch eindrucksvoll mit einem 2:1. Doch beim letzten Spiel schwanden die Kräfte und sie mussten sich mit 0:2 gegen den VfL1 geschlagen geben. Dennoch können sie stolz auf ihre Leistung sein.

Bei den C Knaben goss es dann so richtig aus Eimern und bereits vor dem ersten Spiel waren alle durch und durch nass! Den Ball musste man regelrecht über das Feld „zimmern“, dass er überhaupt noch vom Fleck kam! Umso bemerkenswerter deshalb die erzielten Leistungen der Minimalbesetzung mit sieben Spielern, die man in der C Kategorie benötigt: TSG gegen den VfL Kreuznach 4:2, gegen Grünstadt 10:1, gegen Kaiserslautern 8:1.

Eine rundum für die TSG erfolgreiche Wasserschlacht und zeigt somit sinnbildlich, dass die Mädels und Jungs nicht aus Zucker sind!!

– Simone Haas