Fußball-Herren: TSG Heidesheim I gegen TSV 1848 Stadecken-Elsheim II

0
85

Torschützen: 1:0 Johannes Diehl (34.), 2:1 Tim Mallmann (65.), 3:1 Vincent Hauptmann (66.), 4:1 Yannick Waschull (83.)

Starke zweite Halbzeit

Die erneut auf mehreren Positionen veränderte Startelf kam in der ersten Halbzeit trotz drückender Überlegenheit kaum zu nennenswerten Torchancen. So bedurfte es eines Abwehrfehlers des Gegners, um mit 1:0 durch Johannes Diehl in Führung zu gehen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Stadecken-Elsheim etwas überraschend den 1:1 Ausgleich. Die in der Pause durch den Trainer vorgenommene taktische Veränderung zeigte direkt nach Wiederbeginn erste Erfolge. Torchance reite sich an Torchance, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis die erneute Führung fallen musste. In der 65.Minute war es dann so weit. Tim Mallmann schloss einen schönen Angriff mit der 2:1 Führung ab. Nur eine Minute später erzielte Vincent Hauptmann das 3:1, und Yannick Waschull entschied das Spiel mit dem 4:1 endgültig.

Es spielten: P. Schweikhardt, L. Mesenich, F. Netz, V. Hauptmann, H. Knaf, P. Steinbach, T. Mallmann, J. Diehl, M. Lukas, Y. Waschull, E. Selimi

Ersatzspieler: L. Edelmann, S. Diehl, M. Kirschberger, S. Mett

Nächstes Heimspiel: 20.10.2019, 15 Uhr: TSG Heidesheim I gegen SKC Barbaros Mainz I