Fußball-A-Jugend der TSG mit Sieg gegen Saulheim

0
65

(mm) Am Samstag spielte unsere TSG gegen Saulheim/Jugenheim. Nach zuvor immer wieder schwacher Leistung unserer Jungs ging es auch mit fragwürdiger Einstellung im Kellerduell weiter. Bereits in der 11.Spielminute gelang dem Gast das überraschende 0:1 durch einen Abwehrfehler. Durch immer wieder gespielte Fehlpässe im Aufbauspiel bekam man keine ordentlichen Spielzüge zustande. In der 17.Minute schoss Soheyl das Leder an den Pfosten. Obwohl man trotz der schlechten Leistung die stärkere Mannschaft war, fehlte es bei vielen an Einstellung oder Willen. Es dauerte bis zur 64.Minute, als Anton Hefner einen Ball aus gefühlten 40 Meter ins lange Eck schoss zum überfälligen 1:1. In der 70.Minute gelang Moritz durch guten Kampfgeist das erlösende 2:1. Somit holte man zwar verdient 3 Punkte, aber man muss unbedingt an sich arbeiten, denn da ist bei jedem einzelnen noch viel Luft nach oben. An dieser Stelle nochmal gute Besserung an Kai Ribka, der sich das Außenband gerissen hat.
Es spielten:
Patrick Schweikardt, Niklas Kern, Jan Kayser, Marcio Mitz, Ben Knoerr, Henry Steffens, Alex Weiand, Hagen Mallmann, Soheyl Sabri, Lars Kahlert, Jassin Khalil, Anton Hefner(1),Marius Hill, Kai Ribka, Moritz Mittendorff(1), Leandro Ferlante, Leo Edelmann